epMotion® 5075t

epMotion 5075tc offers ideal temperature stability during liquid handling
An integrated on deck thermal module enables incubation steps on liquid handling robots
An integrated on deck thermal module enables incubation steps on liquid handling robots
A thermal mixing module simplifies temperature incubation on deck of aliquid handling robot
epMotion 5075tc offers ideal temperature stability during liquid handling
An integrated on deck thermal module enables incubation steps on liquid handling robots
An integrated on deck thermal module enables incubation steps on liquid handling robots
A thermal mixing module simplifies temperature incubation on deck of aliquid handling robot
epMotion® 5075t
epMotion® 5075t
epMotion® 5075t
epMotion® 5075t

Profitieren Sie von einer einzigartigen Mischleistung mit herausragender Temperaturkontrolle. So werden vollständige, verlässliche und reproduzierbare Assay-Ergebnisse garantiert.
Die epMotion 5075t verbindet hohe Flexibilität mit 14,5 Plätzen und einem integrierten Thermomixer. Die Steuerung erfolgt über einen MultiCon-Industrie-PC. Sie kann mit CleanCaps und bis zu zwei Thermomodulen  konfiguriert werden. Mehr Informationen

Informieren & bestellen

Produktinformationen

Die epMotion 5075t enthält ein integriertes Eppendorf ThermoMixer®-Modul zum Mischen, Heizen oder Kühlen von Proben und Reagenzien. Das Modul wird mit einem Greifer be- und entladen. Pipettieren in den Mischer ist vor und nach den Mischvorgängen möglich. Das Eppendorf ThermoMixer-Modul arbeitet komplett softwaregesteuert. Dadurch kann an anderen Stellen des Arbeitstisches pipettiert werden, während der Mischer läuft.

ThermoMixer®


Der vollintegrierte ThermoMixer mit 2D-Mix-Control verbessert Ausbeute und Anwendungsergebnisse, z. B. die Resuspension von Bakterienpellets oder magnetischen Beads. Peltierelement zum Erwärmen und Kühlen von Proben und/oder Reagenzien. Die folgenden Varianten der epMotion sind mit der ThermoMixer-Funktion ausgestattet: M5073, 5075t, 5075m, 5075vt. Als Upgrade ist die ThermoMixer-Option für die epMotion 5075l und 5075v sowie die Nachfolgemodelle 5075LH und 5075VAC erhältlich.

epMotion® 5075t

Probenvorbereitung für Next Generation Sequencing (NGS)


Diese erfordert zahlreiche manuelle Arbeitsschritte und unterliegt damit der Gefahr von menschlichen Fehlern. Die Eppendorf epMotion Liquid-Handling-Systeme sind für Labore, die ihren Durchsatz deutlich erhöhen wollen und konsistente Ergebnisse erwarten, unverzichtbare Werkzeuge. Durch die Automatisierung von arbeitsintensiven Schritten in der NGS-Probenvorbereitung wie Pipettierung, Mischen, Temperierung und magnetische Separation werden Prozesse standardisiert und optimiert, wodurch der Arbeitsaufwand und die Gefahr menschlicher Fehler deutlich verringert werden.
Die automatisierte Methode der epMotion für die NGS-Library-Herstellungs-Kits TruSeq Stranded Total RNA und TruSeq Stranded mRNA von Illumina sind „Illumina Qualified“.

epMotion® 5075t

Greiferwerkzeug


Mit dem Greiferwerkzeug kann Labware auf dem Worktable der Varianten epMotion 5073 und 5075 transportiert werden. Es wird über den automatischen Werkzeugwechsel aufgenommen und mit der Software problemlos programmiert. Außerdem können bis zu fünf Platten gestapelt werden.

epMotion® 5075t

Eigenschaften

  • Wie 5075l, plus
  • Integrierter Eppendorf ThermoMixer mit 2DMix-Control-Technologie
  • Temperierbereich 15 °C unter RT bis 95 °C
  • Automatische Sicherung der Labware zum Mischen bei bis zu 2.000 rpm
  • Pipettieren an Standardpositionen während des Schüttelns
  • 14,5 Plätze, 14 SLAS/ANSI-Plätze sowie kleiner Platz für spezielles Reagenzreservoir-Rack (drei Behälter)
  • 2 Thermomoduloptionen

Applikationen

  • Wie 5075l, plus
  • Bead-Anwendungen mit Mischen und Temperieren
  • Sequenzierung und PCR-Clean-up
  • Nukleinsäure-Aufreinigung
  • Zellaufschluss
  • Immunoassays
  • Erstellung einer Next Generation Sequencing-Bibliothek
 epMotion® 5075t
BetriebElektronisch
Heizrate9 °C/min
Kühlrate4 °C/min
MischfrequenzAus, 300–2.000 rpm, optimiert für Labware und Anwendung
PipettierungsartLuftpolster
SLAS/ANSI-Plätze14,5
Systematische Messabweichung (1.000 µL)±0,7 %
Systematische Messabweichung (50 µL)±1,2 %
Temperaturhomogenität≤10 % auf dem Block
Tragkraft des Greifers1,200 g
Zufällige Messabweichung±0,1 mm
AnwendungNucleic acid purification
Heizrate5 °C/min, auf dem Block
Kühlrate3 °C/min, auf dem Block, über RT
Volumenbereich0.2 µL – 1 mL
Netzanschluss100 – 240 V ±10 %, 50 – 60 Hz ±5 %
Max. Stromverbrauch700 W
Abmessungen (B × T × H)107 × 61 × 67 cm / 43 × 24 × 27 in
Gewicht ohne Zubehör87 kg / 191.8 lb
Temperaturbereich-15 °C unter RT bis 95 °C gemessen in Labware bei 75 % Füllhöhe
Eppendorf ThermoMixer® 
Drehzahl300–2.000 rpm
Max. Beladung1.000 g
Mischzeit5 s – 120 min
Temperaturbereich15 °C unter RT bis 95 °C
Thermomodul (optional) 
Temperaturbereich0–110 °C
Übertrager – X-, Y-, Z-Positionierung 
Systematische Messabweichung±0.3 mm
Zufällige Messabweichung±0.1 mm
Detektor 
Optischer SensorBerührungslose Erkennung des Flüssigkeitsstands, von eingesetzten Werkzeugen, Labware, Spitzentypen und Mengen
Optischer konfokaler InfrarotdetektorBerührungslose Erkennung des Flüssigkeitsstands, von eingesetzten Werkzeugen, Labware, Spitzentypen und Mengen
Dosierwerkzeug 
Systematische Messabweichung (1 µL)1,2±5 %
Systematische Messabweichung (1.000 µL)1,2±0.7 %
Systematische Messabweichung (50 µL)1,2±1.2 %
Zufällige Messabweichung (1 µL)1,2≤3 %
Zufällige Messabweichung (1.000 µL)1,2≤0,15 %
Zufällige Messabweichung (50 µL)1,2≤0,4 %
1Pipettiermodus, Freistrahl, ohne Vorbenetzung, mit destilliertem Wasser, bei 20 °C
2Siehe Eppendorf Application Note 168 zu typischer Pipettierungsleistung
epMotion® 5075t
Video: epMotion® 5075t – Video – NGS Made Easy
epMotion® 5075t
Video: epMotion® 5075t – Video – Institute of Biotechnology, Prague, Czech
epMotion® 5075t
Video: epMotion® 5075t – Video – Esteve, Barcelona, Spain
epMotion® 5075t
Video: epMotion® 5075t – Video – Institute for Pathology, TU Munich, Germany