epMotion® 5075v

epMotion 5075vc liquid handling robot offers vacuum module and options for sterilization
A UV lamp on top of liquid handling workstations is used for UV sterilization
A vacuum module on deck of a liqid handling robot enables vacuum based nucleic acid purification
An on deck vacuum station enables vacuum based nucleic acid purification with liquid handlers
epMotion 5075vc liquid handling robot offers vacuum module and options for sterilization
A UV lamp on top of liquid handling workstations is used for UV sterilization
A vacuum module on deck of a liqid handling robot enables vacuum based nucleic acid purification
An on deck vacuum station enables vacuum based nucleic acid purification with liquid handlers
epMotion® 5075v
epMotion® 5075v
epMotion® 5075v
epMotion® 5075v

Wenn Laborpersonal von aufwändigen Anwendungen, wie Nukleinsäure-Aufreinigung oder Festphasenextraktion, an den Arbeitsplatz gefesselt wird, ist das ärgerlich.
Daher ermöglicht die epMotion 5075v die Verwendung vollautomatischer Aufreinigungsprotokolle auf der Grundlage von Vakuumfiltration. Die Steuerung der 5075v erfolgt über einen MultiCon-Industrie-PC. Sie kann mit CleanCaps und bis zu drei Thermomodulen konfiguriert werden. Mehr Informationen

Informieren & bestellen

Produktinformationen

Bei der epMotion 5075v dreht sich alles um Produktivität. epMotion 5075vDank integrierter Vakuumstation ermöglicht das automatisierte Liquid-Handling-System epMotion die Verwendung vollautomatischer DNA- und RNA-Aufreinigungsprotokolle, die auf Vakuumfiltration basieren.

Integrierte Vakuumstation


Die Vakuumstation wird mit dem Greifer be- und entladen und passt sich automatisch an jeden Filterplattentyp an. Die geräuscharme Einbaupumpe erfordert keine zusätzlichen Leitungen oder Kabel und keine Behälterwartung. Die Eppendorf-Silikonmatte spart Zeit und Geld, denn sie erlaubt beim Arbeiten mit kleineren Probenzahlen die Verwendung nur eines Teils einer 96-Well-Platte. Das VAC Thermo Lid reduziert die Extraktionszeit erheblich, indem es die Ethanolverdampfung beschleunigt.

epMotion® 5075v

Plung'n'Prep® -Downloads


Mit dem epMotion Plug'n'Prep®-Konzept haben Sie die Wahl: Nutzen Sie Ihr bevorzugtes Protokoll von einem beliebigen Kit-Hersteller für die Aufreinigung von Nukleinsäure. Alle Methoden wurden vom Kit-Anbieter vorgetestet und können so mit der epMotion verwendet werden. Damit auch Sie von der Plug'n'Prep®-Methode profitieren können, müssen Sie die Datei Plug'n'Prep®-Methode und -Labware von der VIP-Seite herunterladen und auf Ihre epMotion übertragen. Mit den einzigartigen Plug’n’Prep®-Anwendungen der epMotion 5075 können sie nahezu jedes beliebige Kit für Ihre Aufbereitungsanwendungen nutzen, die dann vollautomatisch erfolgen und Sie von der Bank befreien. Plug’n’Prep® bedeutet auch wenig Vorbereitung – Sie können noch am Tag der Installation den Lauf der Protokolle starten!
Mit der epBlue-Software können problemlos maßgeschneiderte Anwendungen entwickelt werden.

epMotion® 5075v

Greiferwerkzeug


Mit dem Greiferwerkzeug kann Labware auf dem Worktable der Varianten epMotion 5073 und 5075 transportiert werden. Es wird über den automatischen Werkzeugwechsel aufgenommen und mit der Software problemlos programmiert. Außerdem können bis zu fünf Platten gestapelt werden.

epMotion® 5075v

Eigenschaften

  • Wie epMotion 5075l
  • 12SLAS/ANSI-Plätze
  • Integrierte Vakuumpumpe: Geräuschloser Betrieb, keine Wartung von Schläuchen, Kabeln oder Behältern
  • Vollständig integrierte Vakuumstation, passt sich automatisch an die von der Software kontrollierten Filterplatten an
  • Greifer für den Transport von Platten und Labware
  • Drei Thermomodul-Optionen (2 für die 5075vt)
  • Auch als 5075vt-Version mit integriertem Eppendorf ThermoMixer®

Applikationen

  • Wie 5075l mit Vakuum-Aufreinigungstechnologien
  • Festphasenextraktion
  • Filtration
  • DNA aus Blut, Gewebe und Zellen
  • DNA aus Pflanzen und Bakterien
  • Sequenzierung und PCR-Clean-up
  • Totale RNA-Isolation
 epMotion® 5075v
BetriebElektronisch
Heizrate9 °C/min
Kühlrate4 °C/min
PipettierungsartLuftpolster
SLAS/ANSI-Plätze12
Systematische Messabweichung (1.000 µL)±0,7 %
Systematische Messabweichung (50 µL)±1,2 %
Tragkraft des Greifers1,200 g
Zufällige Messabweichung±0,1 mm
AnwendungNucleic acid purification
Volumenbereich0.2 µL – 1 mL
Netzanschluss100 – 240 V ±10 %, 50 – 60 Hz ±5 %
Max. Stromverbrauch700 W
Abmessungen (B × T × H)107 × 61 × 67 cm / 43 × 24 × 27 in
Gewicht ohne Zubehör86 kg / 189.6 lb
Thermomodul (optional) 
Temperaturbereich0 °C – 110 °C
Vakuumeinheit 
Absaugzeit1 s bis 36 min
Max. Vakuum-Leistung35 NL/min
Unterdruckbereich0,1–85 kPa
Übertrager – X-, Y-, Z-Positionierung 
Systematische Messabweichung±0.3 mm
Zufällige Messabweichung±0.1 mm
Detektor 
Optischer SensorBerührungslose Erkennung des Flüssigkeitsstands, von eingesetzten Werkzeugen, Labware, Spitzentypen und Mengen
Optischer konfokaler InfrarotdetektorBerührungslose Erkennung des Flüssigkeitsstands, von eingesetzten Werkzeugen, Labware, Spitzentypen und Mengen
Dosierwerkzeug 
Systematische Messabweichung (1 µL)1,2±5 %
Systematische Messabweichung (1.000 µL)1,2±0.7 %
Systematische Messabweichung (50 µL)1,2±1.2 %
Zufällige Messabweichung (1 µL)1,2≤3 %
Zufällige Messabweichung (1.000 µL)1,2≤0,15 %
Zufällige Messabweichung (50 µL)1,2≤0,4 %
1Pipettiermodus, Freistrahl, ohne Vorbenetzung, mit destilliertem Wasser, bei 20 °C
2Siehe Eppendorf Application Note 168 zu typischer Pipettierungsleistung
epMotion® 5075v
Video: epMotion® 5075v – Video – Esteve, Barcelona, Spain
epMotion® 5075v
Video: epMotion® 5075v – Video – NGS Made Easy
epMotion® 5075v
Video: epMotion® 5075v – Video – Institute for Pathology, TU Munich, Germany
epMotion® 5075v
Video: epMotion® 5075v – Video – Institute of Biotechnology, Prague, Czech