DASGIP® Bioblock

DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock
DASGIP® Bioblock

Im Labor ist Platz kostbar: Das DASGIP Bioblock von Eppendorf stellt eine benutzerfreundliche Lösung für die individuelle Temperatursteuerung in bis zu vier Bioreaktoren dar – dabei ist es platzsparend und einfach in der Handhabung. Mehr Informationen

Informieren & bestellen

Produktinformationen

Der kompakte DASGIP Bioblock stellt zusammen mit dem DASGIP TC4SC4B-Modul zur Temperatur- und Rührersteuerung eine integrierte Lösung für die präzise und unabhängige Temperatursteuerung von vier Bioreaktoren mit Überkopfantrieb dar.
Jedes Well ist ausgestattet mit einem eigenen elektrischen Heizelement mit integriertem Sicherheitstemperatursensor sowie mit separaten Kühlschlangen, die durch Magnetventile aktiviert werden. Es ist eine große Auswahl an für den Bioblock geeigneten DASGIP-Bioreaktoren erhältlich (Arbeitsvolumen im Bereich zwischen 200 mL – 2 L), einschließlich der Einweg-Bioreaktoren BioBLU 1c und 1f.

Eigenschaften

  • Kompakte Lösung für vier Bioreaktoren bei einer Stellfläche von 425 × 520 mm (17 × 20 in)
  • Präzise Temperatursteuerung bis 99 °C, individuell für jedes Well
  • Große Auswahl an für den Bioblock geeigneten Glas- und Einweg-Bioreaktoren für Zellkultur und Mikrobiologie verfügbar
  • Gefäße können direkt ohne weitere Anschlüsse in den Bioblock eingesetzt werden

Applikationen

  • Aktive Kühlung für mikrobielle Anwendungen, z. B. bei Fermentationen mit hoher Zelldichte
  • Spezielle Anwendungen in der Biokatalyse oder Biokraftstoffentwicklung (bis zu 99 °C)
  • Aktive Kühlung und individuelle Temperaturprofile in der Zellkultur für den bestmöglichen Schutz von Zellen und Produkten
 DASGIP® Bioblock
Abmessungen (B × T × H)425 × 520 × 130 mm / 16,7 × 20,4 × 5,1 in
Gewicht18 kg
Typische Leistungsaufnahme (inkl. DASGIP TC4SC4)309 W/298 W (230 V)/
323 W/297 W (115 V)
Geeignete Arbeitsvolumina200 mL – 1,6 L (Zellkultur)/
200 mL – 1,8 L (Mikrobiologie)
Einstellbarer Temperaturbereich5 K über der Kühlmitteltemperatur  – 99 °C