Detektion

Eppendorfs erster Photometer kam 1950 auf den Markt. Unsere Produktpalette heute spiegelt unser Fachwissen auf dem Gebiet der Photometrie wider und ermöglicht es Ihnen, genau die Geräte und das Zubehör zusammenzustellen, das Sie brauchen. Die Serie der Eppendorf Detektionsprodukte vereinfacht molekulare Analysen, einschließlich Nukleinsäure- und Proteinquantifizierung, kinetische Studien, ELISAs und Fluoreszenzdetektion. Zusätzlich sind mit all unseren Detektionsgeräten Mikrovolumenmessungen mit Hilfe der µCuvette G1.0 möglich.
Photometer gehören zu den zehn meistgenutzten allgemeinen Laborgeräten. Somit zählen photometrische Analysen zu den Anwendungen, die am häufigsten im modernen Labor zum Einsatz kommen und zudem oft ganz am Anfang der Arbeitsabläufe in einem Labor stehen. Folglich werden die anschließenden Tests entsprechend den photometrischen Bestimmungen vorbereitet. Wenn diese Bestimmungen auf fehlerhaften Daten basieren, könnten sich die Fehler im weiteren Verlauf exponentiell verstärken und schlimmstenfalls falsche Ergebnisse generieren. Das ist der Grund, warum verlässliche und akkurate photometrische Messergebnisse so wichtig sind. Und da die photometrischen Messungen nur so gut sein können wie die Verbindung aus Gerät und Zubehör, kommt der Wahl der Küvette eine ebenso entscheidende Bedeutung zu wie der Wahl des richtigen Geräts selbst.
Die Eppendorf BioSpectrometer und das BioPhotometer D30 bieten größtmögliche Flexibilität und sind dennoch extrem einfach zu bedienen. Die neu entwickelte intuitive Bedienerführung wurde von der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik mit dem "USEWARE-Preis" für herausragende Leistungen im Bereich der nutzergerechten Gestaltung von innovativer Technologie ausgezeichnet. Die optimierte Menünavigation führt Sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Methoden. Dabei werden alle erforderlichen Eingaben angezeigt, so dass keine wichtigen Daten ausgelassen werden. Die Bedienungsabläufe werden in einer Hilfebox erläutert, die in fünf verschiedenen Sprachen zur Verfügung steht. Darüber hinaus bietet die Software Anwendern auch die Möglichkeit, bequem auf vorprogrammierte Methoden zuzugreifen – ein Merkmal von Eppendorf-Photometern, das seinen Wert schon vielmals unter Beweis gestellt hat.