DNA LoBind Tubes

DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes
DNA LoBind Tubes

DNA LoBind Tubes sorgen für maximale Probenrückgewinnung von Nukleinsäuren durch Reduzierung der Bindung der Probe an die Oberfläche. Die ideale Lösung für die Probenvorbereitung und die langfristige Lagerung Ihrer kostbaren Proben! Mehr Informationen

Informieren & bestellen

Mehr anzeigen (3)

Produktinformationen

DNA LoBind Tubes sorgen für maximale Probenrückgewinnung von Nukleinsäuren, indem sie die Bindung der Probe an die Oberfläche deutlich verringern. Eine Kombination aus speziellen Fertigungstechnologien und ausgewählten Polypropylenchargen sorgt für eine nahezu 100-prozentige Rückgewinnung der DNA/RNA-Moleküle – und das ohne Oberflächenbeschichtung, um Kontaminationsgefahren für die Probe auszuschließen. DNA LoBind Tubes werden von einem unabhängigen Labor chargengeprüft und sind chargenzertifiziert frei von DNA, DNase, RNase sowie PCR-Inhibitoren. DNA LoBind Tubes eignen sich ideal für die Probenaufbereitung oder Langzeitlagerung von Nukleinsäuren in forensischen Anwendungen, Mikroarrays und Next-Generation-Sequencing.

Eppendorf DNA LoBind-

Produkte sind in Form von Reaktionsgefäßen, Mikrotestplatten und Deepwell-Platten für Ihre verschiedenen Anwendungen, Probenvolumen und unterschiedlichen Durchsätze erhältlich.

DNA LoBind Tubes

DNA-Rückgewinnungsrate

nach verschiedenen Inkubationsbedingungen DNA-Rückgewinnungsrate (0,2 ng/µL DNA-Fragmente (130 bp, 32P markiert) in 2,5 M NaCl/TE-Puffer) aus Eppendorf DNA LoBind Tubes verglichen mit Gefäßen anderer Hersteller. Es konnte gezeigt werden, dass mit den Eppendorf DNA LoBind Tubes die Probenrückgewinnung bei bis zu 99 % lag, unabhängig von der getesteten Inkubationstemperatur und -zeit.

DNA LoBind Tubes

Application Note 226:

Einsatz von Eppendorf LoBind® Tubes zur einheitlichen Herstellung und Lagerung von Standardansätzen für die absolute Quantifizierung mittels real–time PCR. Die Adsorption von DNA an den Reaktionsgefäßwänden beeinträchtigt die Richtigkeit von real–time PCR-Ergebnissen. Da mit den Eppendorf® DNA LoBind Tubes weitaus mehr DNA wiedergewonnen werden kann, sind bessere Standardkurven und damit eine präzisere Interpretation der Menge an DNA in den untersuchten Proben möglich. Abbildung: Ablaufdiagramm der Vorbereitung eines DNA-Standardansatzes. Die 10–fach Verdünnung einer DNA-Stocklösung wurde in „low retention“ Gefäßen von Wettbewerbern oder in Eppendorf DNA LoBind Tubes durchgeführt. Vor der Durchführung der real–time PCR-Assays wurden 22 µL Aliquots jeder Verdünnung für 24 Stunden bei –80°C entweder in „low retention“ Gefäßen von Wettbewerbern oder in Eppendorf DNA LoBind Tubes aufbewahrt. Die PCR-Effizienz der Proben, die in Eppendorf LoBind Tubes vorbereitet und gelagert wurden, war deutlich höher - siehe Application Note 226 für weitere Informationen.

DNA LoBind Tubes

Eigenschaften

  • Eppendorf LoBind-Material garantiert maximale Probenrückgewinnung für bessere Versuchsergebnisse
  • Ohne Oberflächenbeschichtung (z. B. Silikon), um die Gefahr einer Probenbeeinflussung zu minimieren
  • Chargenzertifizierter Reinheitsgrad PCR clean: frei von menschlicher DNA, DNase, RNase und PCR-Inhibitoren
  • Zum problemlosen Aufskalieren als Reaktionsgefäß, Mikrotestplatte und Deepwell-Platte erhältlich
  • Präzise Deckeldichtung für minimierte Probenverdunstung bei Reaktionsgefäßen
  • Bis zu 30.000 × g (25.000 × g bei 2,0-mL-Gefäßen) Zentrifugiergeschwindigkeit für molekularbiologische Anwendungen

Applikationen

  • Aufbereitung oder Lagerung von DNA- und RNA-Proben
  • Forensische Spurenanalyse
  • Ansetzen von Verdünnungsreihen in der quantitativen qPCR
  • Probenvorbereitung im Next-Generation-Sequencing
  • Erstellung von Genom- oder Oligonukleotidbibliotheken

Sie könnte auch interessieren