CryoCube® F101h

Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
Neu
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h
CryoCube® F101h

Sie suchen ein persönliches Ultratiefkühlgerät, das unter den Labortisch passt?
Das Ultratiefkühlgerät (ULT) Eppendorf CryoCube F101h vereint kompaktes Design mit echten -80 °C und bietet eine langlebige und zuverlässige ULT-Technologie für eine sichere Probenlagerung. Mehr Informationen

Informieren & bestellen

Produktinformationen

Eppendorf CryoCube F101h setzen im Hinblick auf die Probenlagerungskapazität am Labortisch Maßstäbe: Über 6.000  Gefäße unter Ihrem Labortisch. Durch effiziente, ultrakompakte Vakuumisolierungsplatten, die zusammen mit einer herkömmlichen PU-Schaumisolierung verwendet werden, wird die Wanddicke des Ultratiefkühlgeräts bei gleicher Kühlleistung von 130 mm auf 80 mm verringert. Die Stellfläche ist auf einen halben Quadratmeter begrenzt und speziell für kleine Labors ausgelegt. Der CryoCube F101h ist optional stapelbar. Der Temperaturbereich liegt bei -50 °C bis -86 °C.

Betriebskosten
Bei der Investition in ein neues ULT ist der Produktpreis selbst nur ein Faktor. Andere Aspekte sind die Langzeitkosten des Stromverbrauchs und die Kosten für Service und Ersatzteile. Vergessen Sie nicht, ein hochwertiges ULT leistet 10 oder mehr Jahre seinen Dienst im Labor.

CryoCube® F101h


Haben Sie schon einmal den Gesamtwert Ihrer Proben in Ihrem Ultratiefkühlschrank berechnet? All die Stunden, Tage, Wochen und Monate, die Sie für Ihre Proben aufgewendet haben? In große Standard-ULTs passen über 50.000 Proben. Dabei kann sich der Wert der einzelnen Proben stark unterscheiden – von einfachen Puffern bis hin zu hochwertigen Zellextrakten, teuren Enzymen oder sehr seltenem Probenmaterial. Bei einem angenommenen Mittelwert von 10 Euro pro Gefäß ergeben sich insgesamt schon 500.000 Euro.
Wenn Sie überwiegend hochwertige Proben lagern, die das Ergebnis monatelanger Arbeit sind, dann erreichen Sie in Ihrem Ultratiefkühlgerät einen Wert von weit über einer halben Million Euro.

Ihr neues ULT ist mehr als nur ein Lagerraum für Proben. Es ist Ihre Versicherung für Ihren langfristigen wissenschaftlichen Erfolg und schützt die Ergebnisse Ihrer Arbeit.

Eppendorf-ULT sind mit zuverlässigen Hochleistungskompressoren ausgestattet (zweistufiges Kaskadenkühlsystem). Kurze Abkühlzeiten ermöglichen eine schnelle Wiederverwendung nach dem Reinigen/Abtauen des Geräts. Die Ultratiefkühlgeräte erreichen nach dem Öffnen schnell wieder -80 °C, um die Proben zusätzlich zu schützen. Ihr Temperaturbereich liegt bei -50 °C bis -86 °C. Für eine noch höhere Probensicherheit können die Eppendorf-ULTmit CO2/LN2 back-up-Systemen und einem chart recorder ausgestattet werden. Mit Temperaturüberwachungssystemen können die Ultratiefkühlgeräte fernüberwacht werden.

CryoCube® F101h

Ihr Ultratiefkühlgerät ist mit unsortierten Boxen vollgestopft?
Erleichtern Sie sich Ihren wissenschaftlichen Alltag: Lagern Sie Ihre Tiefkühllagerungsboxen in organisierten Racks. Der CryoCube F101h kann mit einer breiten Palette verschiedener Racks aus Edelstahl und Aluminium ausgestattet werden. Nutzen Sie das Rack-Konfigurationstool von Eppendorf (bitte Mozilla FireFox als Browser verwenden): Rack-Konfigurationstool
Bei anderen Regalsystemen prüfen Sie bitte die Innenabmessungen des Ultratiefkühlgeräts und wenden Sie sich an Eppendorf.

Außerdem könnte für Sie eine Probenverwaltungslösung interessant sein, die über die Dokumentation der Probenstandorte auf Papier oder in Spreadsheets hinausgeht.
Testen Sie unsere Sample-Management-Software eLABInventory 30 Tage kostenlos:
www.eLABInventory.com

CryoCube® F101h

Genervt von unbequemer Handhabung?
Ergonomie geht weiter über den "ergonomisch gestalteten Stuhl" hinaus. Bereits Anfang der 70er Jahre begann Eppendorf mit der ergonomischen Optimierung der Laborgeräte.
Im Jahr 2003 haben wir das PhysioCare Concept ins Leben gerufen, das sich auf ergonomische Liquid-Handling-Geräte wie unsere Pipetten konzentriert.
Heute ist das Eppendorf PhysioCare Concept um weitere Laborprodukte als ganzheitliche Lösung erweitert, um den Arbeitsablauf in Ihrem Labor mit Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden zu harmonisieren, z. B. für den Eppendorf-ULT:
› Intuitive Benutzeroberfläche für einfache Handhabung
› Entlüftungsöffnung für einfachen Wiederzugriff auf Proben
› Niedriger Geräuschpegel für komfortable Arbeitsbedingungen
› Ergnomischer Türgriff zum einfachen Öffnen und Schließen
› Alle Kabelschnittstellen befinden sich an einer Ecke für einen bequemen Zugang

Weitere Informationen zum Eppendorf PhysioCare Concept:
www.eppendorf.com/physiocare/

CryoCube® F101h

Unterstützen Sie die epGreen-Initiative mit Ihrem Eppendorf-Ultratiefkühlgerät



Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit ist bei einem ULT eine Herausforderung: Das Halten extrem niedriger Temperaturen von -86 °C über 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verbraucht Energie.
Das bei Eppendorf für die Ultratiefkühlgeräte verantwortliche R&D-Team hat entsprechend dem epGreen-Konzept intelligente Lösungen entwickelt, die Energieersparnis mit langlebiger Produktqualität und ergonomischen Aspekten verbinden. Diese zukunftsorientierte Geräteklasse bietet Verbrauchsniveaus, die denen der meisten Anbieter dieser Kapazitätsklasse voraus sind.
Die ULT von Eppendorf gehören zu den energieeffizientesten in der Branche. Im Vergleich zu den Geräten unserer Wettbewerber senken sie den Energieverbrauch um Tausende Kilowattstunden.

CryoCube® F101h

Einflussfaktoren auf den Energieverbrauch
› Dicke der Isolierung
› Art der Isolierung
› Art der Kühlflüssigkeit
› Effizienz der Kompressoren
› Kompressorsteuerung
› Druck im Kühlsystem
› Art der Kühlkreisläufe (Durchmesser, Länge, Dichte,..)
› Außentürdichtungen
› Innentürdichtungen
› Innentürisolierung
› Außentürisolierung

CryoCube® F101h

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit von Ultratiefkühlgeräten
› Produktion in neues Gebäude mit modernster Gebäudeisolierung verlagert, um Heizenergie und Strom zu sparen
› Wärmeabgabe bei der Endkontrolle der einzelnen Geräte wird zur Entlastung der Gebäudeheizanlage genutzt
› Kompaktoren für Kunststoff und Pappe eingeführt sowie Abfallrabattsystem vorhanden
› Örtliche Anforderungen an die Abfallwirtschaft (Sammeln von Elektronikabfällen wie z. B. Leiterplatten, Recycling über autorisierte Recyclingorganisationen) und interne Richtlinien
› Seit 10 Jahren Verwendung umweltfreundlicher Kältemittel in Eppendorf-Ultratiefkühlgeräten
› Immer mehr Verpackungsteile stammen aus recyceltem Material
› Verpackungen sind zu über 99 % recycelbar (Holz, Pappe, PE-Folie)
› REACH + RoHS compliant
› ENERGY STAR® partner
› Marketingmaterial wird auf FSC certified Papier gedruckt, nach Möglichkeit nur als PDF zur Verfügung gestellt
› Versand per Frachtschiff, um CO2-Emissionen zu reduzieren

CryoCube® F101h

Hydrocarbons
Im Jahr 2014 gab die Europäische Union bekannt, bis 2020 alle non-hydrocarbon-liquids zu verbieten (EU_517/2014, auch als "F-Gase-Verordnung bekannt").
Hydrocarbons werden auch als umweltfreundliche oder natürliche Gase bezeichnet. Die beiden wichtigsten Vertreter sind Propan und Ethan (als R290 und R170 bekannt). Gemäß IEC 60335-2-89 sind für den Einsatz umweltfreundlicher Gase in ULT keine zusätzlichen Sicherheitshinweise erforderlich.
Dieses Verbot schließt alle Kühlgeräte außer Anlagen für Temperaturen unter -50 °C ein. Aufgrund dieser Ausnahme können ULT für -86 °C weiterhin mit HFCs betrieben werden. Dennoch ist es sinnvoll, auch bei ULTs die HFC-Kältemittel zu ersetzen, um zu einer Verringerung der globalen Erwärmung beizutragen.
Deshalb haben wir uns beiEppendorf klar das Ziel gesetzt, alle ULT mit klassischer Kühlung in den kommenden Jahren zu ersetzen.

CryoCube® F101h

Erinnern Sie sich an 2008?
Als einer der allerersten Vorreiter für umweltfreundliche Gase bei -86 °C verfügt Eppendorf inzwischen über mehr als zehn Jahre Erfahrung in Entwicklung, Produktion, Logistik und Service auf diesem Gebiet.
Im Jahr 2008 war der (Eppendorf) New Brunswick Premium U570h eines der allerersten ULT auf dem Markt, das mit umweltfreundlichen Kältemitteln betrieben wurde.

Sicherheitsbewertung für umweltfreundliche Gase:
Gemäß IEC 60335-2-89 sind für den Einsatz natürlicher Gase in ULT keine zusätzlichen Sicherheitshinweise erforderlich, solange die Kühlkreisläufe hermetisch abgedichtet sind und die Menge pro Kühlmittel auf 150 g begrenzt ist. Alle Eppendorf ULT, die umweltfreundliche Gase verwenden, erfüllen diese Bedingungen für den sicheren Gebrauch.

CryoCube® F101h

Boxenstopp erforderlich?
Die Pflege Ihres Ultratiefkühlgeräts kann dazu beitragen, dass Ihre Proben über Jahre hinweg optimal aufbewahrt werden.
Zusätzlich zu unserer umfangreichen Standardgarantie und -gewährleistung bietet Eppendorf ULT Performance Plans, um den Anforderungen Ihres Labors zu entsprechen und Ihnen mehr Sicherheit zu geben. Sie können zwischen grundlegenden Funktionskontrollen, vorbeugender Wartung oder den Zertifizierungsservices Installationsqualifizierung und Funktionsqualifizierung (IQ/OQ) wählen. Schützen Sie Ihre kostbaren Proben!

CryoCube® F101h

Verloren im Probenchaos? Bleiben Sie gut organisiert!
Über viele Jahre hinweg sammeln Wissenschaftler Hunderte und Tausende von Proben. Als Ergebnis dieser intensiven, jahrelangen Arbeit sind diese Proben von hohem Wert. Bei ihrer Lagerung kommt es auf eine sichere und leicht zugängliche Aufbewahrung an.
Viele Wissenschaftler nutzen immer noch Arbeitsblätter oder sogar Papierlisten, um über ihre Lagerbestände Buch zu führen. Diese Lösungen mögen meist auch ihren Zweck erfüllen, sind jedoch anfällig für menschliche Fehler, können beschädigt oder verlegt werden.
Führen Sie mit eLABInventory elektronisch Buch über Ihre Proben
eLABInventory ist eine Probenmanagementsoftware.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!
Besuchen Sie www.eLABInventory.com.

CryoCube® F101h

Sie kämpfen mit papierbasierter Dokumentation?
Das eLABJournal Electronic Lab Notebook bietet eine intuitive und flexible Lösung zur Dokumentation von Forschungsergebnissen und Forschungsdaten, wie z. B. in Workflow-Prozessen, an denen ULT freezer beteiligt sind. Erhöhen Sie Ihre Effizienz beim Dokumentieren, Organisieren, Suchen und Archivieren erfasster Daten. Mit den kostenlosen Add-ons für eLABJournal können Sie die Funktionen von eLABJournal zu einem vollintegrierten Laboratory Information Management System erweitern.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!
Besuchen Sie www.eLABJournal.com.

CryoCube® F101h

Eigenschaften

  • Vakuumisolierungsplatten bieten bei gleicher Stellfläche mehr Kapazität im Inneren als herkömmlich geschäumte Ultratiefkühlgeräte
  • Die abgedichteten sowie isolierten Innentüren bilden zwei  gesonderte Fächer, wodurch Kälteverluste beim Zugriff auf die Proben minimiert werden
  • LED-Bedienfeld und Alarmstatus leicht ablesbar
  • Spezielle Belüftungsöffnung mit Stößel ergonomisch angeordnet, um Ihnen ungehinderten Zugang zu Ihrem Ultratiefkühlgerät zu verschaffen
  • Innentüren lassen sich zum leichteren und schnelleren Abtauen rasch und ohne Hilfsmittel entfernen
  • Innenkammer komplett aus Edelstahl zur einfachen Reinigung bei Instandhaltungs- und Abtauzyklen; Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahl
  • Die innovativen Türdichtungen sind für niedrige Temperaturen ausgelegt, so dass die Dichtungen auch bei -86 °C biegsam bleiben und Eisbildung verhindern, damit jederzeit problemlos auf die Proben zugegriffen werden kann
  • Passwortgeschützte Alarm- und Temperatureinstellungen, um unbefugte Änderungen der Werte zu verhindern

Applikationen

  • Ultratiefkühlgeräte sind für die Lagerung und Konservierung aller Typen von biologischen Materialien/Proben geeignet:
  • › Bakterien
  • › Zellen
  • › Sporen
  • › Pollen
  • › Protozoen
  • › Blutbestandteile
  • › DNA
  • › Gewebe mit Verwendung nur für die Forschung
  • › Konservierung von Chemikalien oder Materialtestkomponenten über einen längeren Zeitraum
 CryoCube® F101h
KühlflüssigkeitR290 / R170
Kühlungstypluftgekühlt
Wärmeabgabe263 W
IsolierungVakuumdämmplatten / Polyurethanschaum
Fassungsvermögen101 L
Fassungsvermögen (ft3)3.6 ft³
Anzahl der Innentüren2
Anzahl Fächer2
Max. Racks pro Tiefkühlgerät6
Display (Anzeige)klassisch
Geräuschpegel55
Höchste Effizienzja
Netzanschluss230 V, 50 Hz
Max. Stromverbrauch6300 W
Stellfläche (B×T)90 x 56,6 cm
Temperaturbereich-50 °C bis -86 °C
Gehäusedurchführung2
Abkühlzeit auf -80 °C140 min 1
Boxenkapazität pro Tiefkühlgerät 
Boxen mit 53 mm (2 Zoll) Höhe60
Boxen mit 64 mm (2,5 Zoll) Höhe48
Boxen mit 76 mm (3 Zoll) Höhe36
Boxen mit 89 mm (3,5 Zoll) Höhe24
Boxen mit 102 mm (4 Zoll) Höhe24
Boxen mit 127 mm (5 Zoll) Höhe24
Boxenkapazität pro Rack 
Boxen mit 53 mm (2 Zoll) Höhe10
Boxen mit 64 mm (2,5 Zoll) Höhe8
Boxen mit 76 mm (3 Zoll) Höhe6
Boxen mit 89 mm (3,5 Zoll) Höhe4
Boxen mit 102 mm (4 Zoll) Höhe4
Boxen mit 127 mm (5 Zoll) Höhe4
1Leeres Ultratiefkühlgerät mit eingebauten Einlegeplatten, nur Ultratiefkühlschränke, Abkühlung von 21 – 23 °C Umgebungstemperatur.

Sie könnte auch interessieren