Zellmanipulation

Durch Mikromanipulation können zahlreiche experimentelle Fragestellungen im biowissenschaftlichen Bereich angegangen werden. Die physische Manipulation ist für Zellen meist weniger traumatisch als andere Methoden, wie etwa die chemische Transfektion, so dass sie zur Verbesserung der Ergebnisqualität beiträgt.

Mit 30 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Zellmanipulation ist Eppendorf als Experte Ihr Partner für biowissenschaftliche Mikromanipulation und Mikroinjektion. Wir bieten Systeme für die unterschiedlichsten Anwendungen an und haben so maßgeschneiderten Lösungen für jeden Bedarf, den Sie im Bereich der Zellmanipulation haben.
Die Zellmanipulation umfasst eine Reihe vielseitiger Methoden, mit denen die unterschiedlichsten biologischen Fragestellungen untersucht werden können. Seit den Tagen von Hans Spemann haben Mikromanipulationstechniken wesentlich zu unserem Verständnis über grundlegende Phänomene in der Entwicklungs- und Zellbiologie beigetragen. Eine der am häufigsten publizierten Meldungen war die Geschichte des Schafs Dolly, das 1996 mittels Zellkerntransfer geklont wurde.

Heute kommen Zellmanipulationsmethoden in der assistierten Reproduktionstechnik der Human- und Tiermedizin sowie in verschiedenen Bereichen der Zellforschung zum Einsatz. Für Anwendungen wie die Erzeugung gentechnisch veränderter Organismen, die Injektion in adhärente Zellen sowie die Untersuchung von Embryonen und kleinen Organismen in frühen Entwicklungsstadien sind diese Methoden unentbehrlich.
Eppendorf ist seit 30 Jahren Ihr kompetenter Partner im Bereich der Zellmanipulation. Unser Bestreben ist es, Ihnen die besten Werkzeuge zur Erreichung optimaler Ergebnisse bei Ihren Mikromanipulationsexperimenten zur Verfügung zu stellen. In dieser Hinsicht steht die neue Generation der Zellmanipulationsgeräte von Eppendorf beispielhaft für unser Ziel, höchsten Ansprüchen in puncto Präzision und Leistung gerecht zu werden.

Unsere neuen elektronischen Mikromanipulatoren, der TransferMan® 4r und der InjectMan® 4 vereinen eine intuitive Benutzeroberfläche mit einer unvergleichlichen Bewegungssteuerung. Ihre umfangreichen erweiterten Funktionen tragen wesentlich zur Unterstützung und Beschleunigung Ihrer Arbeitsabläufe bei. In Verbindung mit dem Gesamtsortiment von Eppendorf für die Zellmanipulation bieten diese Manipulatoren eine ideale Plattform für zahlreiche Anwendungen in der Mikromanipulation. Der neue TransferMan® 4m ist zudem ein ideales Werkzeug für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich der In-vitro-Fertilisation.
Unser Ziel bei Eppendorf besteht darin, Ihnen die beste Lösung für Ihre Zellmanipulationsanforderungen an die Hand zu geben. Eppendorf bietet eine breite Auswahl an Mikromanipulationsarbeitsplätzen für spezifische Anwendungsprofile. Unsere Zellmanipulationssysteme sind mit gängigen Instrumenten der großen Mikroskophersteller kompatibel, was Ihnen die Flexibilität bietet, Ihr Mikromanipulationssystem mit dem Mikroskop Ihrer Wahl einzusetzen.

Erfolgreiche Mikromanipulation von Zellen erfordert Präzision, Zuverlässigkeit und eine schnelle Probenbearbeitung. Unser Ansporn ist es, Ihnen durchgängig die bestmöglichen Werkzeuge für Ihre Life-Science-Experimente zur Verfügung zu stellen - für die Zellmanipulation und darüber hinaus.